Startseite
  Archiv
  Meine Pokémon
  Wo ich gerade bin
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
    Blogstatus
   Emupoke
   Sampyion
   Die-Pokemonmeister



Webnews



http://myblog.de/pokemonchampion

Gratis bloggen bei
myblog.de





Im Vertania Wald

Nachdem ich in einem Hotel übernachtet habe ging die Reise nun weiter. Zuvor begegnete ich einem Mann der mir zeigen wollte wie man Pokémon fängt. Dankend lehnte ich jedoch ab. Ich lief mit meinem Glumanda weiter bis ich vor einer abzweigung stand. Rechts ein Busch der den Weg versperrte und links der düstere Vertania Wald. Da ich den Zerschneider nicht hatte musste ich wohl oder übel nach links...

Es wurde immer dunkler und die Geräusche immer fremder und lauter. Plötzlich stolperte ich über einen Stein und fiel zu Boden. Als ich wieder aufstand zeigte Glumanda aufgeregt auf einen Busch. Ich dachte "Was ist denn los?", bis ich entdeckte was es war: ein Pokéball! Jetzt konnte ich ein Pokémon fangen!

Als wir immer weiter liefen wurden wir von einem Pokémon angegriffen. Das Habitak griff mit seinem Schnabel an und traf Glumanda sehr hart. Doch Glumanda ließ sich nicht unterkriegen und Tackelte es bis es schwach umfiel. Doch als gleich darauf ein Taubsi angriff, damit haben wir nun wirklich nicht gerechnet. Voller Todesmut stürzte es vom Himmel aus auf Glumanda. Ich versuchte noch in letzter Sekunde Glumanda zu retten, packte es und floh nach rechts, doch das Taubsi war nicht dumm und flog noch kurz vor der Landung in meine Richtung um es zu treffen. Glumanda war schon beinahe besiegt, da setzte es Glut ein! Diese Attacke hatte es nach dem Kampf mit Habitak gelernt. Ich überlegte. Sollte ich das Pokémon jetzt  fangen?

Ich nahm meinen Pokéball in die Hand und sagte "Pokéball, LOS!". Ich war sichtlich nervös als der Pokéball nach links und nach rechts rollte. In jedem Moment könnte das Taubsi ausbrechen und ich hatte keine Pokébälle mehr.
Doch es bleib drin! Ich habe mein erstes Pokémon gefangen! Glumanda freute sich auch. Unsere Reise ging dann weiter. Wir waren fast am Ende des Waldes als wir ein Haus sahen. Wir traten ein und trafen einen Käfersammler. Er sagte im Vertania Wald wimmele es nur so von Käfern, deswegen kommen Käfersammler aus der ganzen Welt hier her. Er schenkte mir schließlich dann noch sogar einen Pokéball mit dem ich ein Raupy fangen könne.

Ich suchte überall, doch weit und breit war kein Raupy aufzutreffen, dann raschelte es hinter mir. Ich dachte das sei nur wieder ein Safcon oder Taubsi, aber es war ein Raupy. Ich ließ es sofort gegen mein neues Pokémon Taubsi antreten. Durch Taubsis Schnabelattacke war es sofort besiegt. Vogelattacken sind sehr Effektiv gegen Käferpokemon! Ich warf den Pokéball und zitterte wieder. Es blieb tatsächlich drin! 2  Pokémon nacheinander! Das war tatsächlich richtig gutes Glück! 

Es wurde immer heller und leiser als wir uns dem Waldende näherten. Glumanda rieb sich die Augen, an soviel Sonnenlicht war es durch den dunklen Wald nicht gewöhnt. Wir waren wieder in der Route 2! Nach einigen Hügeln entdeckte ich dann die nächste Stadt: Marmoria City! Das kam genau richtig, denn wir waren alle sehr hungrig! Im Pokémoncenter machten wir dann die übliche rast.

Ich habe gehört in der Stadt gibt es einen Arenaleiter. Ob ich gegen ihn antreten kann? Das und mehr werde ich euch jedenfalls Morgen erzählen! 

10.4.07 20:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung